Claudia Rosemann

- Dipl. Theologin
- Dipl. Sozialpädagogin
- Supervisorin / Coach der Dt. Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv)
- Gruppendynamikerin

Nach langjährigen Leitungserfahrungen in der Weiterbildung als Diözesanbildungsreferentin eines Jugendverbandes, Leiterin einer Familienbildungsstätte sowie Lehrbeauftragte der KatHO Köln, arbeite ich nun selbständig seit 20 Jahren als Supervisorin, Coach und Trainerin.

Meine Arbeitsschwerpunkte sind die Beratung und Begleitung von Organisationen, Führungskräften und Teams im sozialen Dienstleistungssektor sowie im Gesundheits- und Bildungsbereich. Dabei ist mir die Empathie und Wertschätzung für den Einzelnen ebenso wichtig wie der Blick auf die Anforderungen der gesamten Organisation. Ich begleite zudem seit Jahren die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach dem pragma-indikatoren-modell (pim©) für Kindertageseinrichtungen. Außerdem bin ich Dozentin des AWO Bundesverbandes für die Weiterqualifizierung zum/zur Elternbegleiter*in.

Mein besonderes Interesse gilt der Kommunikation und Kooperation in Teams und zwischen den verschiedenen Organisationsebenen sowie der Auseinandersetzung mit Führungsfragen. Zur Sicherung und Weiterentwicklung meines Arbeitsstandards nehme ich u.a.  seit Jahren an der Fortbildungsgruppe für Supervisor*innen „Management und Organisationen beraten“ teil.

x